Seit kurzem ist GFR Software Solutions AG Partner von Migration Specialties und bietet dessen Virtualisierungslösungen in der Schweiz an. Damit ist auch ein umfassender Support gewährleistet, sei es bei der Erstinstallation oder im täglichen Betrieb.


Alpha Virtualisierung

Avanti von Migration Specialties ersetzt Digital, Compaq und HP Alpha Hardware und Charon-AXP Emulatoren durch virtuelle Hardware gehostet auf einem Windows System. Avanti erhöht die Zuverlässigkeit von traditionellen Alpha Applikationen bei gleichzeitiger Reduktion der Betriebskosten. Avanti erlaubt die Virtualisierung von Alpha OpenVMS und Tru64 Unix Software unter VMware®, ohne Anpassungen an der Applikation. Es ist kein Source Code und keine Neucompilierung notwendig.

Vorteile der Alpha Virtualisierung

·         Virtual OpenVMS & Tru64 UNIX Umgebung

·         Quick deployment: In kürzester Zeit implementiert.

·         Ersetzt Charon-AXP Installationen in wenigen Minuten.

·         Moderne Hardware: Erhöhung der Zuverlässigkeit und der Performance, bei besserer Energieeffizienz

·         Verbesserte Integration mit Microsoft Windows.

·         VM's: Supported auf VMware, VMware vMotion, Sun VirtualBox, Apple Boot Camp und Andere.

·         Geringere Betriebskosten bei weniger Platzbedarf.

·         Binary compatibility: Kein Applikations-Sourcecode und keine Neukompilierung nötig.

·         Hoher ROI: Investitionsschutz bei Software und Betreuungs-Knowhow.

·         Supported by HP.

 

Avanti Products

Avanti!

Avanti steht für eine kommerzielle Alpha Virtualisierungslösung bestimmt für die immer wichtiger werdende Alpha Ablösung. Avanti ist geeignet für die Ablösung von low-End Alpha Hardware. Avanti kann auch für die Ablösung von high-End Alpha Hardware eingesetzt werden, sofern Performance nicht eine entscheidende Anforderung ist. Avanti ist supportet für OpenVMS und Tru64 Unix Systeme. Siehe dazu die Avanti SPD und den Pricing Guide für weitergehende Informationen.FormularbeginnFormularende

AvantiFlex!

AvantiFlex ist eine durch den Kunden konfigurierbare Version von Avanti. Kunden, welche nicht den gesamten Leistungsumfang von Avanti benötigen, können ihre Avanti Konfiguration anpassen und nur die wirklich benötigten Komponenten zu geringeren Lizenzkosten konfigurieren. Die Anzahl erworbener License units bestimmt die zur Verfügung stehenden Features unter AvantiFlex. AvantiFlex ist supportet für OpenVMS und Tru64 Unix Systeme. Siehe dazu die Avanti SPD und den Pricing Guide für weitergehende Informationen.

Letzte Änderung am Mittwoch, 15. Januar 2014 um 21:25:16 Uhr.